Die Awareness Akademie versteht sich als Teil eines engagierten Netzwerks von Initiativen und Organisationen, die bereits sehr gute und wichtige Arbeit im Bereich Awareness und Diversity machen und sich für den Abbau von Diskriminierung in unserer Gesellschaft und in der Clubkultur einsetzen.

Erst im Austausch mit diesen kann ein Projekt wie die Awareness Akademie ihre Wirksamkeit entfalten und sich weiterentwickeln. Hier findet ihr mehr zu thematischen Anlaufstellen für Information und Unterstützung, Community Netzwerke, Partner:innen und andere engagierte Projekte.

Awa_wien

Awareness Kollektiv aus Wien, das im Rahmen von Veranstaltungen Menschen unterstzützt, die Diskriminierung erfahren

AWARENESS*HILDESHEIM

studentische Initiative, die sich für ein tolerantes, achtsames, respektvolles Miteinander einsetzt

Best [Berlin]

Schulungsprogramm zur Gesundheitsförderung im Partysetting

Eclipse e.V.

Verein für akzeptanzorientierte Drogenarbeit und psychedelische Krisenintervention

e*vibes [Dresden]

setzen sich mit einer Gesellschaftskritik aus feministischer Perspektive, antisexistischer und queerer Theorie und Praxis auseinander, um durch verschiedene Formate emanzipatorische Bildung zu ermöglichen

FEMermaid

feministisches Bildungskollektiv und Plattform für feministische Vernetzung, Workshops und andere Bildungsformate

Green Club Training

Geballtes Wissen für den klimafreundlichen Club

Host Aware [Berlin]

initiative to collectively work towards safer spaces through education & collaboration

Initiative Awareness e.V. [Leipzig]

was founded in 2018 as a response to the high demand of concepts integrating anti-discrimination strategies into events such as partys, conferences, festivals and camps

Misc - Agentur für kulturellen Wandel

Diversity - Empowerment - Education

My Body Is Not Your Porn

Movement against sexism, sexualised violence& digitization of gender-based violence

olala Kollektiv

Kollektiv für sexuelle Bildung, Workshops zu sexuellem Konsens und Förderung sexueller Kommunikation

Rave Awareness

plattform for thoughts, events and input regarding the topic awareness in party culture

Safe Night e.V. [Hamburg]

Mission: Sichere Nächte für Alle!

Safe The Dance [München]

Arbeit und Informationen zu Safer Spaces, Awareness-Konzepten und Best Practice-Ansätzen

Sexism Free Night

Projekt, um europaweit auf sexualisierte Gewalt im Nachtleben aufmerksam zu machen und proaktiv dagegen vorzugehen

Sonar Berlin

Kooperation von Berliner Präventions- und Suchthilfeprojekten, der Initiative eclipse sowie der Clubcommission Berlin

Tesya [Berlin]

systemisch-lösungsorientiertes Antigewalttraining, ein Projekt des ifgg - Institut für genderreflektierte Gewaltprävention

xart splitta [Berlin]

gemeinnützig anerkannter Verein, der in den Bereichen Intersektionalität, Diskriminierungskritik, (postkoloniale) Erinnerung, Dekolonialität & Empowerment und (historisch-) politische Bildung arbeitet

Awarenetz.ch [Schweiz]

Awarenetz ist das Netzwerk für Awareness – hier werden Menschen vernetzt, Wissen geteilt und Termine aufgeführt.

Initiative Take a Stand

Bekenntnis zu einem gemeinsamen Leitbild und Werten für Festivals

Act Aware e.V.

Zusammenschluss aus verschiedenen Akteur:innen im Bereich Awareness. Seit Herbst 2020 unterstützen wir Veranstalter:innen bei der Entwicklung eigener Awarenesskonzepte. Dabei vereinen wir akademische Ansätze mit veranstaltungs- praktischen Erfahrungen.

Anarchist Awareness Alliance

Anarchist Awareness Alliance (AAA) is a non-hierarchical freelance anarchist-based work-collective performing conflict resolution, anti-discrimination, and awareness work at events, festivals, and clubs.

agisra e.V. Köln

Informations-und Beratungsstelle für Migranntinnen*, geflüchtete Frauen*, Schwarze Frauen* und all diejenigen, die von Rassismus betroffen sind

Ask gerd_a

Unterstützung Betroffener sexualisierter Gewalt

Checkpoint BLN

Queer Sexual Health Center

Each One Teach One [EOTO] e.V.

Community-basiertes Bildungs- und Empowerment-Projekt für die Interessen Schwarzer, afrikanischer und afrodiasporischer Menschen

EWA Frauenzentrum e.V.

Anlaufstelle des Pankower Register zur Erfassung von rassistischen und rechtsextremen, homophob motivierten Vorfällen und Angriffen

Fear makes no noise

Unterstützung Betroffener sexualisierter Gewalt

GLADT e.V.

Selbstorganisation von Schwarzen, Indigenen und of Color Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*, Inter* und Queeren Menschen in Berlin. Engagieren sich auf unterschiedlichen Ebenen gegen Rassismus, Sexismus, Trans- und Homofeindlichkeit, Behindertenfeindlichkeit sowie andere Formen von Diskriminierung. Ein besonderer Schwerpunkt der Arbeit liegt auf den Themen Mehrfachdiskriminierung und Intersektionalität

HYDRA

Treffpunkt und Beratungsstelle zu Sexarbeit und Prostitution

Lara e.V.

Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt an Frauen

Lesbenberatung Berlin

Die Lesbenberatung ist ein offener Ort für Frauen, Mädchen, Trans* und Inter* in unterschiedlichen Lebenssituationen. Sie bietet Beratung, Casemanagement und Raum für Begegnung in einem geschützten Rahmen an.

LesMigraS e.V.

Antigewalt- und Antidiskriminierungs-Bereich der Lesbenberatung Berlin e.V.

MANEO

Das schwule Anti-Gewalt Projekt in Berlin [Opferhilfe, Meldestelle, Vernetzung, Trainings]

Netzwerk behinderter Frauen Berlin e.V.

Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle sowie politische Interessensvertretung von und für behinderte und chronisch kranke Frauen* und Mädchen*

OFEK e.V.

Beratungsstelle bei antisemitischer Gewalt und Diskriminierung

ReachOut e.V.

Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus

Tauwetter e.V.

Anlaufstelle, für Männer*, die in Kindheit oder Jugend sexualisierter Gewalt ausgesetzt waren

Themis

Vertrauensstelle gegen sexuelle Belästigung und Gewalt

TransInterQueer [TrIQ] e.V.

soziales Zentrum und ein politisch, kulturell und im Forschungsbereich aktiver Verein, der sich für trans-, intergeschlechtliche und queer lebende Menschen in Berlin und darüber hinaus einsetzt

Queer leben

Beratungsstelle für Inter* und Trans* und queer lebende Menschen.

AJC Berlin Ramer Institute

Das American Jewish Committee (AJC) wurde 1906 in New York von amerikanischen Juden vorwiegend deutscher Herkunft mit der Zielsetzung gegründet, jüdische Sicherheit zu gewähren und Demokratie, Menschenrechte und Völkerverständigung weltweit zu fördern

Amadeo-Antonio-Stiftung

Ziel, eine demokratische Zivilgesellschaft zu stärken, die sich konsequent gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus wendet

apabiz

antifaschistisches Pressearchiv und Bildungszentrum Berlin

Berlin University Alliance

entwickelt eine systematische Strategie zur Förderung von Diversität und Diversitätsforschung bei allen Verbundpartnerinnen und setzt diese um

Charta der Vielfalt

für mehr Diversity in der Arbeitswelt

dissens - Institut für Bildung und Forschung

Bildungs-, Beratungs-, und Forschungsinstitut in Berlin. Seit 1989 arbeiten sie zu Geschlechterverhältnissen und setzen Forschungs- und Bildungsprojekte auf lokaler, Landes-, Bundes- und europäischer Ebene um

EINE WELT DER VIELFALT e. V.

Bildungs- und Beratungsorganisation für Diversity und Antidiskriminierung, das auf einem praxis- und handlungsorientierten Ansatz basiert, der die Menschenrechte als Grundlage hat

Gender_Diversity

Der Fachverband für gender_diversity-kompetente Bildung und Beratung ist ein Zusammenschluss von Berater*innen und Trainer*innen mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Erfahrunge

Gunda-Werner-Institut

Feminismus und Geschlechterdemokratie

Heinrich-Böll-Stiftung e.V. Heimatkunde

Migrationspolitisches Portal

Rosa Luxemburg Stiftung

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung gehört zu den großen Trägern politischer Bildungsarbeit in der Bundesrepublik Deutschland. Sie versteht sich als ein Teil der geistigen Grundströmung des demokratischen Sozialismus

Antidiskriminierungsnetzwerk Berlin des Türkischen Bundes in Berlin-Brandenburg e.V. [ADNB des TBB]

Die Verbindung und Verzahnung der drei Schwerpunktbereiche des ADNB des TBB unter Berücksichtigung der Mehrfachzugehörigkeit bzw. der Mehrfachdiskriminierung erweist sich nicht nur als sinnvoll, sondern als geeignet auch in Zukunft Akzente in der Antidiskriminierungsarbeit zu setzen

Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Alle Menschen genießen in Deutschland Schutz vor Diskriminierung, ungeachtet ihrer ethnischen Herkunft, Religion oder Weltanschauung, der sexuellen Identität, ihres Geschlechts, ihres Alters oder einer Behinderung. Grundlage dafür ist das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG), nach dem die Antidiskriminierungsstelle des Bundes arbeitet

Antidiskriminierungsverband Deutschland [advd]

Dachverband unabhängiger Antidiskriminierungsbüros und -beratungsstellen. Seine Mitgliedsorganisationen verfügen über langjährige Erfahrungen in der Antidiskriminierungsarbeit mit Schwerpunkt auf der Beratung und dem Empowerment von Betroffenen von Diskriminierung

Diversity Arts Culture

Konzeptions- und Beratungsstelle für Diversitätsentwicklung im Kulturbetrieb

Drugcom.de

Projekt der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

EIGE [Europäisches Institut für Gleichstellungsfragen]

verfolgt das Ziel, die Geschlechtergleichstellung in der gesamten EU zu stärken und zu fördern

UdK Berlin - Gender & Diversity

informieren über Veranstaltungen, Projekte, Beratungsangebote und vieles mehr zu Gender & Diversity an der Universität der Künste Berlin

Zukunft feiern!

Der Code of Conduct für eine nachhaltige Clubkultur. Das Nachhaltigkeitskonzept von und für Musikclubs.