Die Awareness Akademie unterstützt die Entwicklung diskriminierungssensibler Strukturen innerhalb der Clubkultur und begleitet euch dabei, vielfältige Räume selbst zu gestalten.

Unsere nächsten Workshops

Gewaltfreie Kommunikation & Kritische Männlichkeit

Momentan befinden wir uns in der Planung unserer nächsten Workshops zu den Themen Gewaltfreie Kommunikation und Kritische Männlichkeit im Kontext von Clubkultur. Bald findet ihr hier dazu noch weitere Informationen.

Begriff der Woche

Accountability

Accountability meint (kollektive) Verantwortungsübernahme. Nicht nur die gewaltausübende Person muss sich mit der Gewalttat auseinandersetzen, auch die Community, Einzelpersonen und das Umfeld, in dem die Tat passiert ist, tragen Verantwortung. Geprägt wurde der Begriff einem US-basierten Netzwerk aus Feminist:innen of Color. Es geht dabei um vier Bereiche: Um Sicherheit und Selbstbestimmung für die betroffene Person, um Verantwortung und Transformation auf der Seite der gewaltausübenden Person, um Veränderungen im direkten Umfeld und auf politischer, gesellschaftlicher Ebene. Community Accountability richtet sich gegen den strafenden Staat, gegen Strafrechtsfeminismus und gegen linke Sanktionen.

MITWIRKEN

Gemeinsam mit euch möchten wir als Awareness Akademie diskriminierende Strukturen und Mechanismen in der Clubkultur erkennen und ihnen aktiv entgegenwirken. Wir sind daher immer offen für eure Workshop-Ideen oder Themenvorschläge für unsere Roundtables und wir freuen uns, wenn ihr interessante Materialien mit uns teilt.

Deine nachricht

VERÄNDERUNG VON INNEN

Die Awareness Akademie hat sich das Ziel gesetzt, die eigene Position innerhalb der Clubkultur kritisch zu reflektieren. Dies ist kein einmaliger Vorgang, sondern ein stetiger Veränderungs- und Reflexionsprozess. Auch unsere Strukturen möchten wir daher in Bezug auf Diversity und Awareness konstruktiv mit euch diskutieren. Wir freuen uns jederzeit über Feedback und Anregungen.